Untersuchung pädiatrischer Patienten mit Typ-2 Diabetes in Deutschland und Österreich

Allgemeine Informationen zur Pädiatrische Biobank des DZD

Informationen zur Studie

Bisher gibt es kaum multizentrische Studien über den Verlauf von Typ 2 Diabetes bei Kindern und Jugendlichen. Weiterhin ist eine klinische Unterscheidung von Typ 1 und Typ 2 Diabetes in dieser Patientengruppe schwierig. In dieser Studie sollen Erkenntnisse diesbezüglich gewonnen werden, sowie über Therapie, Therapieerfolg und Stoffwechselkontrolle in der Pubertät. Eine ausreichende Anzahl von Studienteilnehmern wird durch eine zentrumsübergreifende Rekrutierung angestrebt.

Unterlagen zur Studie

Ziele der Studie

  1. multizentrische Charakterisierung von pädiatrischen Patienten mit Typ 2 Diabetes nach einem standardisierten Protokoll
  2. Erfassung von Daten über Diabetesdiagnose, Diabetesverlauf und bisherige Diabetesbehandlung
  3. Charakterisierung von Unterschieden und Überlappungen zwischen Typ 1 und Typ 2 Diabetes anhand standardisierter zentral durchgeführter immunologischer und genetischer Labordiagnostik.

Zeitungsartikel Südwest Presse Mai 2013: Migrantenkinder öfter Zuckerkrank

Studienkoordination

Kontaktadresse für Probensetanforderung und Rückfragen:

Professor Dr. Reinhard Holl
Universität Ulm
ZIBMT, Institut für Epidemiologie und medizinische Biometrie
Albert-Einstein-Allee 41
89081 Ulm
Tel.: 0731 502-5314 Fax: 0731 502-5309